Dauerhafte Haarreduktion durch Laser-Behandlung

Professionelle Haarentfernung mit Lasertechnik in Köln-Hürth. Zu Ihrer Sicherheit.


Sämtliche Aussagen zu in unserer Praxis in Köln-Hürth angebotenen Therapieverfahren auf dieser Homepage beruhen auf Anwendungsbeobachtungen. Wissenschaftliche Grundlagen in Form von randomisierten, placebokontrollierten Doppelblindstudien liegen bislang nicht für jede genannte Therapieform vor.
 

Dauerhafte Haarentfernung? Schnelle Erfolge gegen störende Körperbehaarung

Unerwünschter und übermäßiger Haarwuchs ist für viele Menschen ein Problem und kann die Betroffenen im Alltag stark belasten. Die störende Körperbehaarung lässt sich mit verschiedenen Methoden zwar stark reduzieren, eine dauerhafte Haarentfernung ist allerdings nicht möglich. Ganz gleich ob rasieren oder epilieren, zupfen oder wachsen – diese Methoden sind schmerzhaft, zeitaufwändig und immer nur kurzfristig wirksam, weil die Haare nach jeder Behandlung nachwachsen – mal schneller, mal langsamer.

haarentfernung-laser-köln

Dauerhafte Laser-Haarentfernung möglich?

Wieso ist eine dauerhafte Haarentfernung nicht möglich?

Häufig wird mit einer dauerhaften Haarentfernung geworben. Leider ist dieses Werbeversprechen irreführend. Mit allen Methoden kann lediglich eine Haarreduktion, niemals aber eine wirklich dauerhafte Haarentfernung erreicht werden. Es können im Laufe der Zeit immer erneut „schlummernde“ Haarwurzeln aktiv werden und eine Auffrischungsbehandlung notwendig machen. Mit modernen Lasersystemen kann diese Zeitspanne – je nach Haut und Haartyp aber durchaus Jahre betragen.

In unserer Privatpraxis arbeiten wir ausschließlich unter ärztlicher Aufsicht mit einem Gerät der neusten Generation, das speziell für die dauerhafte Haarreduktion entwickelt wurde. Der Diodenlaser Vectus® gilt aktuell als einer der schnellsten und effektivsten Laser am Markt und ermöglicht eine besonders schmerzarme, sichere und schnelle Haarentfernung an störenden Körperstellen.



Je Zone

1-10

Durchschnittliche Dauer* in Minuten

mit dem Vectus®-Laser

 

Vorteile der Laser-Haarreduktion

dauerhafte Haarreduktion
schmerzarm durch integrierte Kühlung
sehr kurze Behandlungsdauer
Behandlung unter ärztlicher Aufsicht
für alle Hauttypen geeignet
reduziert auch feines und helles Haar
Melanin-Bestimmung durch weltweit einziges
FDA**-zertifiziertes Messgerät (Skintel®)

Dauerhafte Zerstörung von Haarzellen und Haarfollikeln.

laser-haarreduktion-köln

Haarreduktion nur unter ärztlicher Aufsicht.


Das Prinzip

Schmerzarme Haarentfernung
Der Vectus®Diodenlaser mit einer Wellenlänge von 800 Nanometern ist für alle Hauttypen zugelassen. Er ist flexibel einsetzbar und sowohl für die Behandlung kleiner Bereiche wie Oberlippe und Kinn als auch großer Bereiche wie Beine, Brust und Rücken geeignet. Eine leistungsstarke Kontaktkühlung sorgt dabei für eine schmerzarme Haarentfernung.

Der Diodenlaser erzeugt gebündelte Laserenergie, welche auf die Haut übertragen und vom Melanin, dem Haarfarbstoff, aufgenommen wird. Dadurch wird die Zellstruktur in und um die farbige Haarwurzel erhitzt. Durch die selektive Hitzeeinwirkung werden die Proteine in den Haarzellen und den Haarfollikeln dauerhaft zerstört, in den Tagen nach der Behandlung fallen die Haare aus. Wichtig für das Verständnis ist, dass nur die Haarwurzeln in der Wachstumsphase zerstört werden können. Da sich jeweils nur rund 20 bis 30 Prozent der Haare in dieser Phase befinden, sind mehrere Sitzungen nötig, um eine dauerhafte Haarreduktion zu erreichen.
Prinzipiell können wir in unserer Praxis fast alle Haare behandeln. Eine Ausnahme stellt weißes Haar dar, weil dieses kein Melanin enthält.

Das Ergebnis

Vor der Behandlung wird zunächst der Melaningehalt der zu behandelnden Areale durch das speziell dafür entwickelte Melaninmessgerät Skintel® exakt bestimmt. Die Werte werden an das System übertragen, das zusätzlich auf die individuelle Haarfarbe und Haarstruktur des Kunden eingestellt wird. Dunkle und dicke Haaren auf heller Haut lassen sich besonders gut behandeln, helles, dünnes Haar erfordert mehr Sitzungen.
Der hochspezialisierte Laser zählt zu den schnellsten weltweit: während die Behandlung eines kompletten Männerrückens mit herkömmlichen Verfahren deutlich länger als eine Stunde dauern kann, benötigt der Diodenlaser weniger als zehn Minuten. Kleine Areale wie Oberlippe, Kinn oder Achselhöhle lassen sogar sich in wenigen Sekunden behandeln.

Oft sind beim Einsatz des Vectus® im Vergleich mit herkömmlicher Technologie deutlich weniger Sitzungen in unserer Spezialpraxis erforderlich, um ein überzeugende Ergebnis zu erreichen. Die Anzahl der Behandlungen hängt dabei von der Intensität des Haarwuchses, der Haar- und Hautfarbe, der Haardichte und der Körperpartie ab.




 

Behandlungszonen

Hochspezialisierte Vectus®-Laser Technologie

Behandlungszonen Laser-Haarreduktion

Haar-Reduktion im Kosmetikstudio?


Bei der Suche nach einer langfristigen Lösung stoßen Kunden immer wieder auf Kosmetikstudios, die mit der dauerhaften Haarentfernung – meistens mit Blitzlampen (IPL-Technologie) werben. In nicht ausreichend geschulten Händen kann die Behandlung mit Laser und Blitzlampe gefährlich werden: im schlimmsten Fall drohen – verursacht durch mangelnde Kenntnis, Fehlbedienung oder Billiggeräte – Verbrennungen der Haut oder andere Komplikationen.


Eine Behandlung sollte generell nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen!

Übrigens: bei in der Anschaffung sehr günstigen – und daher in Kosmetikstudios beliebten Systemen – werden oft deutlich mehr Behandlungen benötigt, als bei einem professionellen Lasersystem. Aus diesem Grund raten wir von jeder Behandlung ohne ärztliche Aufsicht dringend ab – aus Sicherheits- und Kostengründen!



* Dauer der Behandlung

Durchschnittliche Erfahrungswerte können von der tatsächlichen Dauer und Anzahl der Sitzungen abweichen.



** FDA – U.S. Food and Drug Administration

Die FDA gilt als die weltweit strengste Zulassungsbehörde. Sie kontrolliert die Sicherheit und Wirksamkeit von Arzneimitteln der Human- und Tiermedizin, biologischen Produkten, Medizinprodukten, Lebensmitteln und strahlenemittierenden Geräten.

Jedes medizinische Verfahren kann Risiken und Nebenwirkungen mit sich bringen. Sämtliche Informationen dieser Homepage können und sollen nicht das persönliche Beratungs- und Aufklärungsgespräch durch Dr. med. Niels Freitag in Köln-Hürth vor Beginn einer Behandlung ersetzen.

Dr-Niels-Freitag-Fettreduktion-Köln

Dr. Niels Freitag | Laser-Haarreduktion in Köln-Hürth

FAQ – Laser Haarentfernung | Dr. Freitag beantwortet Ihre Fragen

Was ist der Unterschied zu einer IPL-Haarentfernung?
Ein professioneller Laser zur Haarentfernung wirkt deutlich gezielter auf die Haare, als eine Blitzlampe (IPL =intensed pulse light). Dadurch ist die Behandlung effektiver und sicherer, weil die umliegende Haut nicht so stark erhitzt wird, wie bei den verbreiteteren billigen IPL-Systemen, die häufig in Kosmetikstudios verwendet werden.
 
Ist eine Behandlung schmerzhaft?
Die Behandlung ist immer deutlich spürbar, vergleichbar mit einem sehr kurzen Pieksen der Haut. Diese deutliche Empfindung ist Zeichen der Effektivität, nimmt aber von Behandlung zu Behandlung ab. Bei besonders empfindlichen Arealen (z.B. Oberlippe oder Intimbereich) kann auf Wunsch eine örtliche Betäubungscreme verwendet werden.
 
Was muss ich vor einer Laser-Haarentfernung beachten?
Die zu behandelnden Haare dürfen mindestens 4 Wochen vor der Behandlung nur rasiert oder mit einer Enthaarungscreme entfernt, nicht aber epiliert oder gezupft werden. Der Laser benötigt eine vorhandene Haarwurzel als Zielstruktur zur Haarentfernung.
Vermeiden Sie ausserdem, das zu behandelnde Areal 4 Wochen vorher der Sonne auszusetzen. Am Behandlungstag kommen Sie bitte rasiert und ohne Make-up, Deo oder Creme.
 
Ist nach einer Laser-Behandlung etwas zu beachten?
Ja. Der wichtigste Punkt: Vermeiden Sie für mindestens 4-6 Wochen unbedingt direkte Sonneneinstrahlung und nutzen Sie konsequent eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor. So minimieren Sie das Risiko von unerwünschten Pigmentstörungen.
Vermeiden Sie weiterhin für die nächsten Tage Sauna und übermässiges Schwitzen. Die Haut kann zu Beginn für wenige Tage gereizt sein. Diese Empfindlichkeit sollte zuerst abklingen.
 
Was kostet eine Laser-Haarentfernung in Ihrer Praxis in Köln-Hürth?
Die Preise für eine Laser-Haarreduktion mit dem professionellen Vectus-Laser unter ärztlicher Aufsicht sind abhängig von der Größe des behandelten Areals und beginnen bereits bei 69€ je Sitzung.
 
Wie lange dauert eine Behandlung zur Haarentfernung?
Unser ausschliesslich für die Haarentfernung konzipierter Diodenlaser (Vectus® – Fa. CynoSure) zählt zu den schnellsten Geräten weltweit. Die Behandlung kleiner Areale wie zum Beispiel der Achseln oder der Oberlippe dauert nur wenige Sekunden. Auch die Behandlung eines ganzen Männerrückens ist mit diesem System oft in unter 10 Minuten möglich.
 
Spielt der Hauttyp eine Rolle?
Wir können mit unserem System alle Hauttypen (I-VI) behandeln. Das Melaninmessgerät Skintel® sorgt hier für zusätzliche Sicherheit. Durch die Bestimmung des jeweiligen Melaningehalts der Haut am Behandlungstag können die optimalen Parameter zur Einstellung des Lasers ermittelt werden.
 
Welche Rolle spielt die Haarfarbe bei einer Laser-Haarentfernung?
Mit allen lichtbasierten Verfahren (Laser, IPL) kann nur farbiges Haar  behandelt werden. Je dunkler, desto besser. Hellblonde oder weisse Haare enthalten kein oder zu wenig Pigment, dass erhitzt werden kann, was Voraussetzung für eine erfolgreiche Laser-Haarentfernung ist.
 

 

facebookYouTubeinstagramtwitterGoogle +jamedaestheticon