Kryolipolyse - Fettreduktion durch Kälte ohne Operation

Umfangsreduktion durch den Einsatz von Kälte bei Concept B® in Köln-Hürth


Sämtliche Aussagen zu Therapieverfahren auf dieser Homepage beruhen auf Anwendungsbeobachtungen. Wissenschaftliche Grundlagen in Form von randomisierten, placebokontrollierten Doppelblindstudien liegen bislang nicht für jede genannte Therapieform vor.
 

Für einen ersten Eindruck: Kryolipolyse

 

Kryolipolyse

Die Kryolipolyse, eine schmerzarme Methode der Fettreduktion: Viele Fettpolster an Bauch, Hüften oder Oberschenkeln lassen sich weder durch gezielten Sport noch durch eine Diät beseitigen. In unserer Spezialpraxis in Hürth bieten wir Ihnen moderne Verfahren an, mit denen das Fett schmerzarm ohne Operation gezielt reduziert werden kann, so z.B. das innovative Verfahren der Kryolipolyse, bei dem Fettzellen durch „Vereisung“ aufgelöst werden oder die als Fettweg-Spritze bekannte Injektionslipolyse.

Dr. Freitag im Interview

Kryolipolyse ist ein Verfahren zur Auflösung lokaler Fettpolster, die sich beispielsweise durch Sport nicht wirklich reduzieren lassen. Übersetzt heißt es: Fettauflösung durch Kälte! In unserer Hürther Praxis (vor den Toren Kölns) arbeiten wir mit einem medizinisch zugelassenen Gerät der neusten Generation. Das im Gegensatz zu vielen Geräten, die man in manchen Kosmetik-Studios findet. Unser Gerät arbeitet nicht ausschließlich mit Kälte, sondern kombiniert den Einsatz von Wärme und Kälte. Erste Studien über das Kryolipolyse-Verfahren weisen auf eine deutlich höhere Effektivität hin – als mit Kälte allein.

Technisch funktioniert das ganze so: Das Fettdepot wird zunächst angesaugt, anschließend auf etwa 43 Grad erwärmt, dann wieder abgekühlt (ca. auf 3 Grad) und am Ende wieder auf ca. 43 Grad erwärmt. Fettzellen sind sehr kälteempfindlich und werden durch die Behandlung so zerstört. In den nächsten Wochen und Monaten kann das Fett dann abtransportiert werden. In aller Regel sind zwei bis drei Behandlungen notwendig.

Vorteile der Kryolipolyse – Die Vorteile sind klar: Es handelt sich nicht um eine Operation. Deswegen gibt es auch keine Ausfallzeiten und Übertäubung ist beispielsweise auch nicht notwendig. Bei der richtigen Auswahl (das bedeutet natürlich, dass nicht jeder Kunde optimal für das Verfahren geeignet ist) können wir eine Zufriedenheit von etwa 80% bis 90% erzielen.

Das Prinzip der Fettreduktion durch Kälte

Fettzellen reagieren empfindlich auf Kälte, so dass sie bei niedrigen Temperaturen kristallisieren. Anschließend sterben sie ab und werden vom Körper ausgeschieden. Gerade an Problemzonen wie Bauch, Hüfte und Beinen ist die Kryolipolyse oftmals eine wirksame, nicht-operative Alternative zur aufwändigen Fettabsaugung oder zur Injektionslipolyse.

Die Weiterentwicklung der Kryolipolyse-Therapie besteht in der zusätzlichen Anwendung von Wärme vor- und nach der Kühlphase. Durch diese Vergrösserung der Temperaturdifferenz ist in der Literatur eine höhere Wirksamkeit im Vergleich zur reinen Kälteanwendung beschrieben worden.

In unserer Spezialpraxis in Köln-Hürth behandeln wir unsere Patienten daher ausschließlich mit dieser weiterentwickelten Therapieform der Fettreduktion.

Über einen spezifischen concept-b-Kryo-applikatorApplikatorApplikator wird das jeweilige Fettdepot isoliert behandelt. Auf die zu behandelnde Stelle wird der Applikator aufgesetzt und das Fettgewebe per Unterdruck angesaugt. Anschließend wird das Areal zunächst erwärmt, dann heruntergekühlt und im Anschluss erneut erwärmt.


  • Behandlung & Ablauf

    Die Behandlungsdauer beträgt eine Stunde.
    Die durch die Kälte zerstörten Fettzellen werden in den kommenden Wochen vom Körper abgebaut. Über körpereigene Stoffwechselprozesse werden die abgestorbenen Fettzellen zersetzt und abtransportiert.
  • 4 weitere Wochen später...
    Nach weiteren vier Wochen kann eine erneute Behandlung des gleichen Areals erfolgen, in der Regel reichen drei Behandlungen, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen.
  • Nach 4 Wochen
    Nach etwa vier Wochen zeigen sich erste Ergebnisse an den behandelten Körperstellen, ...
  • Nach 12-20 Wochen
    ... der komplette Prozess ist nach etwa drei bis fünf Monaten abgeschlossen.
 

Bei der Kryolipolyse ist weder eine Spritze noch eine Betäubung erforderlich, es gibt keinerlei Ausfallzeiten oder sonstige Einschränkungen.

Selbstverständlich wird dieses Verfahren in unserer Hürther Praxis im Süden von Köln unter ärztlicher Leitung durchgeführt. Das von uns eingesetzte Geräte LipoContrast besitzt eine medizinische Zulassung.

Um die Wirkung der Kryolipolyse zu verstärken und den Stoffwechsel zusätzlich anzuregen, empfehlen wir, in der Folgezeit auf eine ausgewogene Ernährung, ausreichende Trinkmenge und Sport zu achten. So wird der Stoffwechsel optimal angeregt und der Abtransport der zerstörten Fettzellen ermöglicht.

Das bei der Kryolipolyse frei werdende Fett, das sogenannte Lipid, wird über Stoffwechselprozesse aus dem Körper transportiert bzw. im Körper verstoffwechselt, d.h. umgewandelt. Fett, das nicht verstoffwechselt wird, nimmt der Körper wieder auf und lagert es erneut in den Fettzellen ein.

Für den Erfolg einer Kryolipolyse-Behandlung ist daher ein guter Stoffwechsel sehr wichtig!


 

Vorteile

Reduktion von Fettpolstern, die durch Diät und Sport allein nicht verschwinden
keine Operation
keine Spritzen
vermindertes Risiko von Nebenwirkungen im Vergleich zu invasiven Verfahren
keine Ausfallzeiten
keine Einschränkungen für Sportler
schonende Behandlung
kurze Behandlungsdauer
vielfältige Behandlungsareale: Bauch, Hüften, Oberschenkel, Arme, Knie, Doppelkinn, Rücken
höhere Effektivität der Wärme-Kälte-Technik im Vergleich zur reinen Kältebehandlung beschrieben
Europäischer Hersteller, Gerät mit medizinischer Zulassung
Anwendung unter ärztlicher Leitung
 

Behandlungszonen

 
behandlungszonen_schenkel

Oberschenkel

behandlungszonen_knie

Knie

 
behandlungszonen_gesaess

Gesäß

behandlungszonen_bauch

Bauch

 
behandlungszonen_huefte

Hüfte

behandlungszonen_kinnbrust

Kinn- und Brustbereich

 
behandlungszonen_ruecken

Rücken

behandlungszonen_arme

Oberarme

Jedes medizinische Verfahren kann Risiken und Nebenwirkungen mit sich bringen. Sämtliche Informationen dieser Homepage können und sollen nicht das persönliche Beratungs- und Aufklärungsgespräch durch Dr. med. Niels Freitag vor Beginn einer Behandlung ersetzen.

Übrigens ...


... können Sie auch selbst einiges tun, um Ihren Stoffwechsel anzuregen:

Empfehlenswert sind mehrere Sporteinheiten pro Woche. Kombinieren Sie zum Beispiel Ausdauer-Sportarten wie Schwimmen und Laufen mit einem Krafttraining. Auch ohne Sport können Sie Bewegung in Ihren Alltag bringen:

Nutzen Sie Treppen und lassen Sie öfter mal das Auto stehen!

Trinken Sie viel Wasser, ungesüßte Tees oder Fruchsaftschorlen. Die aufgenommene Flüsssigkeit regt den Auschwemmungsprozess an und hilft, ...

... die freigewordenen Fettzellen aus dem Körper zu schwemmen.

Die Formel "Wenig essen = Abnehmen" ist falsch. Wenn Sie zu wenig essen, schaltet der Körper auf Sparflamme und legt Fettreserven an. Darüber hinaus baut der Körper Muskulatur ab, was zwar kurzfristig zu einem Gewichtsverlust führt, langfristig aber durch den dadurch sinkenden Grundumsatzt den „Jojo-Effekt“ begünstigt. Achten Sie daher darauf, was sie essen:

eine eiweißreiche Kost mit einem hohen Gemüseanteil, etwas Obst und nicht zu vielen Kohlenhydraten hat sich als optimal erwiesen.

Dr-Niels-Freitag Kryolipolyse Köln

Dr. Niels Freitag | Kryolipolyse in Köln-Hürth

FAQ – Kryolipolyse | Dr. Freitag beantwortet Ihre Fragen

Wie wirkt Kryolipolyse zur Fettreduktion?
Dadurch, dass bei einer Kryolipolyse-Behandlung das Fettgewebe auf eine Temperatur von ca 3-4° heruntergekühlt wird, werden Teile der Fettzellen dauerhaft zerstört und dann im Lauf der Zeit vom Lymphsystem des Körpers heruntergekühlt.

Wann sieht man die Wirkung der Kryolipolyse?
Der Fettabbau ist nach ca 3-4 Monaten nach der letzten Behandlung abgeschlossen, erste Wirkungen sind oft bereits nach 6-8 Wochen sichtbar.

Welche Areale können mit der „Fett-Vereisung“ (Kryolipolyse) behandelt werden?
All diejenigen Fettpolster, die vom Applikator ansaugbar sind und trotz Sport und einer ausgewogenen Ernährung nicht verschwinden wollen. Zum Beispiel Fett im Bauchbereich, den Hüften oder Oberschenkeln.

Preise: Kosten einer Kryolipolyse-Behandlung zur Fettreduktion?
Abhängig von der Anzahl der benötigten Applikatoren beginnt eine Behandlung bei €690,-.

Gibt es Alternativen zu einer „Fettvereisung“ oder Kryolipolyse?
Ja natürlich. In ausgeprägten Fällen kann nur eine Operation, etwa eine Fettabsaugung helfen, ansonsten sind die „Fettweg-Spritze“ oder der moderne SculpSure-Laser Alternativen. Natürlich besprechen wir im Rahmen des persönlichen Beratungsgesprächs genau, welches Verfahren wir für Sie im Einzelfall empfehlen.


Fragen zu einer Kryolipolyse-Behandlung in unserer Praxis in Köln-Hürth? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin zur Beratung. Wir freuen uns auf Sie!


 
facebookYouTubeinstagramtwitterGoogle +jamedaestheticon