SculpSure® – Fettreduktion durch

innovative Laserbehandlung

Ohne Operation. Ohne Spritzen... mit dem Sculpsure® – Laser


Sämtliche Aussagen zu Therapieverfahren auf dieser Homepage beruhen auf Anwendungsbeobachtungen. Wissenschaftliche Grundlagen in Form von randomisierten, placebokontrollierten Doppelblindstudien liegen bislang nicht für jede genannte Therapieform vor.
 

Sculpsure® – Fettreduktion: Ästhetische Behandlungen ohne Operation

Unerwünschte Fettpölsterchen an Bauch, Hüften oder Oberschenkeln sind hartnäckig und lassen sich häufig weder durch strenge Diät noch durch ausgiebigen Sport vertreiben. Als eine der ersten Praxen in Deutschland können wir Ihnen an unserem Standort in Hürth in der Nähe von Köln mit SculpSure® eine zertifizierte Laserbehandlung, auch bekannt als Laserlipolyse, zur Fettreduktion anbieten, die die Fettpolster schmelzen lässt.

In nur 25 Minuten zerstört die Behandlung mit Sculpsure® langfristig bis zu 24 Prozent[1] der Fettzellen in der behandelten Körperzone. Sie verlieren Ihr Körperfett ganz ohne Nadeln und operativen Eingriff.



Bis zu

24%

Reduktion des behandelten Fettgewebes

Siehe hierzu [1]


 

90%

Patienten-
zufriedenheit

Siehe hierzu [2], [3]

Vorteile der Sculpsure® – Behandlung

Reduktion von bis zu 24 Prozent[1] des behandelten Fettgewebes
Kurze Behandlungsdauer - nur 25 Minuten
Schmerzarme Behandlung
Keine Einschränkungen nach der Behandlung
Positiver Straffungseffekt durch Anregung der Kollagen- und Elastinproduktion
Zahlreiche Studien belegen Wirksamkeit und Sicherheit[1], [2], [3]
Sculpsure® ist für alle Hauttypen geeignet

SculpSure - Fettreduktion ohne Operation

SculpSure - Fettreduktion ohne Operation


Das Prinzip

Die Applikatoren des SculpSure®-Lasers werden zunächst an der zu behandelnden Körperregion befestigt. Im Gegensatz zu anderen Verfahren ist ein Ansaugen der Problemzone nicht nötig. Die Applikatoren werden stattdessen einfach festgeschnallt und ermöglichen die gezielte Behandlung auch kleiner Bereiche.
Während der Sculpsure® – Behandlung durch die Laserlipolyse wird lichtbasierte Energie an das Fettgewebe unter der Haut, also zum Beispiel das Bauchfett, abgegeben. Die Fettzellen werden so auf 42 bis 47°C erhitzt und zerstört. Zudem regt das hyperthermische Verfahren die Kollagen-und Elastin-Produktion an und trägt damit zur Straffung des Gewebes bei. Eine Kontaktkühlung sorgt für eine schmerzarme Behandlung und zusätzlichen Schutz: Die meisten Patienten verspüren während der Behandlung zeitweise ein prickelndes, kribbelndes Gefühl, das üblicherweise problemlos toleriert wird [2], [3]. Nach der Behandlung durch die Laserlipolyse können Sie sofort wieder Ihrem Alltag nachgehen.


Erfahren Sie hier mehr über die Sculpsure® – Technik

Das Ergebnis

Nach sechs Wochen beginnt der Körper mit dem Abbau der zerstörten Fettzellen, so dass erste Resultate erkennbar werden. Nach zwölf Wochen ist der Abbau der Fettzellen abgeschlossen und das Gesamtresultat der SculpSure®-Behandlung sichtbar: An den behandelten Körperzonen wurde Körperfett reduziert. Da die behandelten Fettzellen dauerhaft zerstört werden, regenerieren sie sich nicht. Die Fettpolster werden nachhaltig vermindert.
Das in unserer Spezialpraxis in Köln-Hürth eingesetzte Lasergerät SculpSure® wurde von der amerikanischen FDA (Federal Drug Administration)* zertifiziert, die nach den weltweit strengsten Regeln für die Zulassung von Medizinprodukten arbeitet. Ausgereifte, umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen wie eine automatische Abschaltung, wenn der Hautkontakt verloren geht, und ein spezielles Kühlsystem für die Haut sorgen für eine schonende und sichere Behandlung.

Grundsätzlich dient die innovative Laserbehandlung mit SculpSure® der nicht-invasiven Körpermodellierung und reduziert Fettpolster bei normalgewichtigen Kunden. Starkes Übergewicht kann damit nicht behandelt werden.
  • Dauer & Entwicklung der Sculpsure® – Behandlung

    Die Behandlungsdauer beträgt ca. 25 min.
    Behandlung mehrerer Bereiche innerhalb einer 25-minütigen Sitzung, mit einer Gesamtfläche von bis zu 96 cm2. Flexibilität dank vier individuellen 24 cm2-Applikatoren.
  • Nach 6 Wochen
    Viele Patienten erkennen die ersten Resultate bereits sechs Wochen nach der Behandlung, wenn der Körper mit dem Abbau der zerstörten Fettzellen begonnen hat.
  • Nach 12 Wochen ...
    ... ist der Abbau der Fettzellen abgeschlossen und das Gesamtresultat der Behandlung sichtbar.
  • Wie lange halten die Ergebnisse an?
    Die behandelten Fettzellen werden dauerhaft zerstört und regenerieren sich nicht.

Sculpsure®, der weltweit erste Laser für die Körperfett-Reduktion ohne Operation.



Wie fühlt sich die Behandlung mit SculpSure® an?
Die meisten Patienten verspüren während der Behandlung zeitweise ein prickelndes, kribbelndes Gefühl, das üblicherweise problemlos toleriert wird.[2]

Wann sieht man das Ergebnis der Behandlung?
Viele Patienten erkennen die ersten Resultate bereits sechs Wochen nach der Sculpsure® - Behandlung, wenn der Körper mit dem Abbau der zerstörten Fettzellen begonnen hat. Nach zwölf Wochen ist der Abbau der Fettzellen abgeschlossen und das Gesamtresultat der Behandlung sichtbar.

Wie lange halten die Ergebnisse an?
Die behandelten Fettzellen werden dauerhaft zerstört und regenerieren sich nicht.

Für wen eignet sich die Behandlung?
Die SculpSure®-Behandlung eignet sich für diejenigen mit einem BMI (Body Mass Index) von 30 oder kleiner, die hartnäckige Fettpolster ohne Operation reduzieren möchten.

Weitere Antworten auf Ihre Fragen finden Sie auf unserer FAQ-Seite .

Behandlungszonen

behandlungszonen_schenkel

Oberschenkel

behandlungszonen_knie

Knie

behandlungszonen_gesaess

Gesäß

behandlungszonen_bauch

Bauch

behandlungszonen_huefte

Hüfte

behandlungszonen_kinnbrust

Kinn- und Brustbereich

behandlungszonen_ruecken

Rücken

behandlungszonen_arme

Oberarme

 

Kontrollierte hyperthermische Fettreduktion

  • SculpSure® erhöht die Temperatur des adipösen Gewebes auf 42 – 47°C.
  • Neben der Zerstörung der Fettzellen bewirkt die Erwärmung eine Anregung der Kollagen- und Elastin-Produktion.
  • Das umliegende Gewebe wird geschont und nicht geschädigt.
  • Eine Kontaktkühlung sorgt für das Wohlbefinden des Patienten.[2], [3]


SculpSure - Fettreduktion ohne Operation



 
sculpsure_system-conceptb

SculpSure - Fettreduktion ohne Operation

 

Ein neuer Maßstab für laserbasierte Körperformung

Durch die Affinität der 1060 nm-Wellenlänge zu adipösem Gewebe und einer zugleich minimalen Absorbierung in der Dermis ermöglicht SculpSure® eine schmerzarme Behandlung. Darüber hinaus sind die Vorzüge der 1060 nm-Wellenlänge:

  • Geringe Absorption im Melanin
  • Für alle Hauttypen geeignet
  • Hohe Affinität zu Fettzellen
  • Zielgerichtete Eindringtiefe


Quellen:

[1] Durchschnittliche Fettreduktion nach 1 SculpSure-Beh. Gemessen mittels MRI.
Decorato, Sierra, Chen: Clinical and Histological Evaluations of a 1060nm Laser Device for Non-Invasive Fat Reduction. (2014)

[2] Durchschnittliche Beschwerden-Einstufung der Patienten 3.7/10. Bass, Doherty:
Non-Invasive Fat Reduction Of The Abdomen With A 1060nm Diode Laser. ASLMS 2015.

[3] Katz, Doherty: A multicenter study of the safety and efficacy of a non-invasive 1060 nm diode laser for fat reduction of the flanks. ASLMS 2015.

* FDA – United States Department of Health and Human Services

Die FDA gilt als die weltweit strengste Zulassungsbehörde. Sie kontrolliert die Sicherheit und Wirksamkeit von Arzneimitteln der Human- und Tiermedizin, biologischen Produkten, Medizinprodukten, Lebensmitteln und strahlenemittierenden Geräten.

Jedes medizinische Verfahren kann Risiken und Nebenwirkungen mit sich bringen. Sämtliche Informationen dieser Homepage können und sollen nicht das persönliche Beratungs- und Aufklärungsgespräch durch Dr. med. Niels Freitag vor Beginn einer Behandlung ersetzen.

 

Dr-Niels-Freitag SculpSure® Behandlung in Köln

Dr. Niels Freitag | SculpSure® Behandlung in Köln-Hürth

FAQ –  SculpSure® Fettreduktion ohne OP | Dr. Freitag beantwortet Ihre Fragen

Was ist SculpSure®?

Antwort: SculpSure® ist ein neuer Laser, der in der Lage ist, ohne eine Operation Fettpolster um bis zu 24% zu reduzieren – und das in nur 25 Minuten Behandlungsdauer!

Ist eine SculpSure®-Behandlung das Richtige für mich?

Wenn Sie sich an Fettpolstern stören, die trotz Sport und bewusster Ernährung einfach nicht verschwinden wollen und Ihr Bodymassindex (BMI) nicht größer als 30 ist, kann die SculpSure®-Behandlung für Sie eine attraktive Behandlungsmöglichkeit darstellen.

Wie viele Behandlungssitzungen sind für ein sichtbares Ergebnis nötig?

 In über 90% der Fälle ist bereits nach der ersten Behandlung ein deutlich sichtbarer Erfolg zu verzeichnen.

Wie fühlt sich die Behandlung mit SculpSure® an?

Antwort: Während der Behandlung fühlen Sie Wellen von Wärme und Kälte im Wechsel.

Wann sieht man das Ergebnis der Behandlung?

Die Fettzellen werden durch die Behandlung zerstört, müssen dann aber im Verlauf der nächsten Zeit vom Lymphsystems des Körpers abtransportiert werden. Dieser Vorgang dauert bis zu 12 Wochen an. Häufig ist aber schon vorher eine Verbesserung sichtbar.

Wie lange halten die Ergebnisse an? Sind die Behandlungserfolge dauerhaft?

Die Ergebnisse sind dauerhaft, da die Fettzellen im Gegensatz zu vielen anderen Verfahren tatsächlich zerstört worden sind. Natürlich kann an anderen Stellen weiterhin Fett eingelagert werden, weshalb die Behandlung eine bewußte Lebensführung natürlich nicht ersetzen kann.

Wie lange muss ich mich nach der Behandlung erholen? Wann kann ich meinen Alltagstätigkeiten wieder nachgehen?

Sie sind sofort wieder einsatzfähig, es sind keinerlei Ausfall- oder Erholungszeiten zu erwarten. Ein ganz großer Vorteil dieses Verfahrens!

Was ist der Unterschied zwischen Gewichtsverlust und der Fettreduzierung mit SculpSure®?

Eine generelle Gewichtsabnahme betrifft immer den ganzen Körper, wohingegen bei einer SculpSure®-Behandlung ganz gezielt die störenden Fettpolster reduziert werden, beispielsweise im Bauch- oder Flankenbereich.

Was ist der entscheidende Unterschied zwischen SculpSure® und anderen Lasergeräten zur Fettreduzierung?

SculpSure® ist das weltweit erste, nicht-operative Laserverfahren, welches von der FDA (der weltweit strengsten (amerikanischen) Zulassungsbehörde für Medizinprodukte) nach umfangreichen Wirksamkeits- und Sicherheitsprüfungen, zugelassen worden ist. In Deutschland steht diese innovative Behandlungsmöglichkeit seit 2016 zur Verfügung. Es kann für viele Menschen, die eine Operation scheuen, eine sinnvolle Alternative darstellen. Andere Lasergeräte zur Fettreduktion finden im Rahmen von operativen Eingriffen ihren Einsatz – mit entsprechenden Risiken und Ausfallzeiten.

Welche Bereiche können mit SculpSure® behandelt werden?

Bis auf wenige Ausnahmen können im Grunde alle störenden Fettpolster behandelt werden, wie beispielsweise der Bauchbereich, die Flanken, störende Speckrollen am Rücken, die Innen- bzw. Aussenseiten der Oberschenkel oder die Oberarme.

Wie viel kostet eine SculpSure®-Behandlung?

Die Behandlungskosten hängen von der Anzahl der benötigten Applikatoren ab. Ein Applikator wird mit 249€ je Sitzung berechnet.

Hat die Behandlung mit SculpSure® Nebenwirkungen?

Insgesamt ist die Nebenwirkungsquote erfreulich gering und die auftretenden Begleiterscheinungen in aller Regel nur sehr mild und von kurzer Dauer, weshalb dieses Verfahren gerade als sog. „Lunchtime-Procedure“ so beliebt ist. Trotz dieser erfreulichen Tatsache besprechen wir aber alle Details und individuellen Risiken im noch gründlich im ausführlichen ärztlichen Beratungsgespräch.

Was muss man direkt nach der Behandlung mit SculpSure® beachten?

Sie sollten für 7 Tage Sonnenbäder und Solariumsbesuche unterlassen, eine Extraportion Wasser trinken und dürfen gern 1-2x am Tag für etwa 5-10 Minuten die behandelten Bereiche massieren. So unterstützen Sie den Fettabtransport über das Lymphsystem!

Muss man sich in irgendeiner Weise auf die Behandlung vorbereiten?

Bitte vermeiden Sie eine Woche vorher Sonnenbäder und Solarien. Ausserdem ist es sinnvoll, den zu behandelnden Bereich am Behandlungstag nicht einzucremen.

Wie lange dauert die komplette Behandlung mit SculpSure®?

Eine Sitzung mit bis zu 4 Applikatoren gleichzeitig ist nach nur 25 Minuten bereits wieder beendet!

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Durch eine intelligente Kombination von Laserlicht und zwischenzeitlicher Kühlung fühlt der Kunde lediglich einen wellenartigen Wechsel von Wärme und Kälte, eine örtliche Betäubung oder gar eine Narkose ist unnötig. Da jeder Mensch unterschiedlich empfindet, wird die Behandlungsintensität zusätzlich individuell angepasst.

Hat man nach der Behandlung Schmerzen?

Die meisten Kunden verspüren nach der Behandlung höchstens ein leichtes Spannungsgefühl, sehr häufig auch nichts. Sollten dennoch Missempfindungen auftreten, lassen sich diese in aller Regel leicht ,zum Beispiel durch das Auflegen einer Kühlkompresse, behandeln.

Wird das Behandlungsareal vor der Behandlung betäubt?

Nein, eine Betäubung ist nicht nötig, da durch die Kombination von Laserlicht und Kühlung in aller Regel lediglich ein nicht-schmerzhafter Wechsel von Wärme und Kälte empfunden wird.

Wird das Behandlungsareal während der Behandlung gekühlt? Ist eine Kühlung nach der Behandlung erforderlich?

SculpSure® kombiniert hocheffektives Laserlicht mit einer ausgeklügelten Kontaktkühlung, welche dafür sorgt, dass die Haut geschont- und Missempfindungen durch die Gewebeerwärmung minimiert werden. Eine Kühlung hinterher ist nicht erforderlich.

Was geschieht mit den Fettzellen nach einer Behandlung mit SculpSure®?

Die zerstörten Fettzellen werden durch das Lymphsystem des Körpers in den nächsten 12 Wochen nach einer Behandlung abtransportiert und verstoffwechselt.

Ist SculpSure® auch nach der Schwangerschaft eine Möglichkeit, um wieder in Form zu kommen?

Natürlich. Gerade Mütter stören sich ja häufig an den Fettpolstern, beispielsweise im Unterbauchbereich, die sich nach der Geburt sehr hartnäckig halten. Eine Reduktion durch SculpSure kann hier eine bewusste Lebensführung unterstützen.

facebookYouTubeinstagramtwitterGoogle +jamedaestheticon